Willkommen im TSC Schwarz-Gold im ASC von 1846 Göttingen e.V.

Gold, Silber und Bronze bei den Landesmeisterschaften

LM2015 Hgr BLM2015 Hgr CLM2015 Hgr DDie diesjährigen Lamdesmeisterschaften der HGR D bis B Standard fanden beim TK Weiß-Blau Celle statt. Für den TSC gingen neun Paare an den Start - mit erfreulichen Ergebnissen. Die D-Klasse startete mit 13 Paaren, darunter auch Matthias Gräve / Laura Bode (12. Platz), Yannick Gleichfeld / Tanja Lubich (8. Platz) und Martin Davong / Mira Rufeger (7. Platz). Im Finale tanzten Nikolaus Lieberum / Sarah Günther, die den 6. Platz erzielten und Andrei Christian Milinovici / Ann-Kristin Zöller, die 5. wurden. In der C-Klasse gingen 11 Paare an den Start. Markus Specht / Ana Lena Kubitschke überzeugten das Wertungsgericht und ertanzten sich den 2. Platz und somit den Vize-Landesmeistertitel. Mit 17 Paaren war die B-Klasse am besten besetzt. Auch in dieser präsentierten sich die Göttinger Paare leistungsstark und qualifizierten sich alle für das Finale. In diesem belegten Markus Fiebig / Johanna Söllner den 6. Platz. Über einen Treppchenplatz und die Bronzemedaille freuten sich Christopher Linne / Christina Kellert. Die Nase ganz eindeutig vorn hatten an diesem Tag jedoch Michael Lieberum / Julia Rösler. Mit allen gewonnenen Tänzen ertanzten sie sich den Turniersieg und den Landesmeistertitel.

Der TSC gratuliert!

Drucken E-Mail

Beachtliche Ergebnisse beim Hunte-Delme-Pokal

hunte-delme-pokalZum dritten Mal fanden in Oldenburg und Delmenhorst die Standardturniere um den "Hunte-Delme-Pokal" statt. Die Möglichkeit, in beiden Städten bis zu vier Turniere in der jeweiligen Klasse zu tanzen, nahmen auch in diesem Jahr viele Paare wahr. Vom TSC Schwarz-Gold gingen neun Paare an den Start. Erfreulich hoch war ihre Ausbeute an Treppchenplätzen. Die Ergebnisse zusammen gefasst:

HGR A (5 Paare)

2. Michael Lieberum / Julia Rösler

HGR B (13, 12, 7 und 7 Paare)

1. & 1. Michael Lieberum / Julia Rösler

5., 3., 3. & 1. Christopher Linne / Christina Kellert

6,. 2., 2., & 3. Markus Fiebig / Johanna Söllner

6. Lukas Leonhardt / Victoria Ghadiri

Sen III B (14 & 10 Paare)

3. & 2. Heinrich und Marion Kreilein

HGR C (12, 13, 10 & 11 Paare)

1. & 2. Markus Specht / Ana Lena Kubitschke

4., 4., 3. & 1. Lukas Leonhardt / Victoria Ghadiri

HGR D (8, 8, 10 & 8 Paare)

2., 2., 3. & 5. Andrei Christian Milinovici / Ann-Kristin Zöller

3., 4. & 4. Nikolaus Lieberum / Sarah Günther

10. & 8. Matthias Gröve / Laura Bode

 

Drucken E-Mail

Finalteilnahmen bei Hessen tanzt

Es war wieder soweit: das Groß-Event "Hessen tanzt" zog Tänzerinnen und Tänzer aller Alters- und Leistungsklassen nach Frankfurt am Main. Fast 3.000 Startmeldungen konnten die Veranstalter in diesem Jahr verzeichnen. Auch der TSC Schwarz-Gold war mit sechs Standardpaaren vertreten. Über ihre Finalteilnahmen freuten sich Markus Specht und Ana Lena Kubitschke in der C-Klasse am Samstag sowie Anton Shukow und Vivian Heinemann in der D-Klasse am Sonntag.

Die Ergebnisse zusammengefasst:

HGR A Standard (46 Paare): 13. Bastian Kalusche / Mieke Groeneveld

HGR B Standard (58 Paare): 8.-10. Christipher Linne / Christina Kellert

HGR C Standard (80 Paare): 5. Markus Specht / Ana Lena Kubitschke

HGR D Standard (66 Paare): 5. Anton Shukow / Vivian Heinemann , 31.-34. Martin Davong / Mira Rufeger , 65. Matthias Gräve / Laura Bode

Drucken E-Mail

Treppchenplatz beim Waller Frühlingspokal

Bereits zum 16. Mal fand beim TC Gold und Silber Bremen der Waller Frühlingspokal statt. In der HGR D Latein gingen 12 Paare an den Start, darunter auch Kai Arne Feldhusen und Vanessa Kuhnert vom TSC Schwarz-Gold. Souverän qualifizierten sie sich für das Finale. Auch in diesem konnten sie das Wertungsgericht überzeugen und sich den 3. Platz ertanzen.

Drucken E-Mail

DTSA-Prüfung bestanden

In der Kulturhalle Großenritte richtete die TSG Baunatal ihre diesjährige DTSA-Abnahme aus. Vom TSC Schwarz-Gold nahmen fünf Tänzerinnen und Tänzer teil. Neben Samba, Cha Cha, Rumba und Jive tanzten sie auch Langsamen Walzer, Wiener Walzer und Disco Fox. Am Ende des geselligen Nachmittags hatten alle fünf ihre Prüfung bestanden:

Bronze - Juliane Vey, Tobias Müller und Tatjana Barth

Silber - Martina Lotsch

Gold - Christopher Stenzel

Drucken E-Mail