Willkommen im TSC Schwarz-Gold im ASC von 1846 Göttingen e.V.

Drei Turniere, 3 x Finale

2017 12 09 biebergemuendAn drei Turnieren hat das TSC-Paar Heinrich Kreilein / Marion Kreilein im Dezember teilgenommen. Und dreimal waren sie im Finale: Am 9. Dezember ertanzten sie sich beim Turnier in Biebergemünd den 2. Platz, am 16. Dezember in Elz-Limburg den 4. Platz und einen Tag später am 17. Dezember in Lorsch den 5. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Drucken E-Mail

Frohe Weihnachten

Der TSC wünscht allen Mitgliedern, Einzelpaaren, Formationstänzern und Freunden des Vereins frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Drucken E-Mail

Weihnachtsfeier des TSC

logo tscAm Samstag, den 16. Dezember, trafen sich Mitglieder des TSC Schwarz-Gold zur Weihnachtsfeier. Damit wurde die wiederbelebte Tradition aus dem Vorjahr weitergeführt. Erneut traf man sich in geselliger Runde zum Glühwein und zur Suppe.

Es gab Zeit und Gelegenheiten, über die aktuellen Ereignisse aus dem Verein zu berichten: so konnte der Vorsitzende Jens Wortmann vermelden, dass die A-Formation des Tanzsportteams vom DTV zu den Europameisterschaften in Sotschi nominiert worden ist. Die EM findet Ende Februar statt.

Außerdem gab es reichlich Gesprächsstoff untereinander: zur Trainingssituation, zu bevorstehenden Turnieren - und auch zu privaten Themen. Alle Beteiligten äußerten sich sehr positiv über den Abend. Es besteht großes Interesse daran, ein solches informelles Treffen auch im Sommer zu etablieren.

Drucken E-Mail

A-Formation tanzt bei der Europameisterschaft

a formation dmDer Deutsche Tanzsportverband (DTV) hat die A-Formation des Göttinger Tanzsportteams zur Europameisterschaft der Standardformationen nach Sotschi (Russland) nominiert. Das Team hatte sich bei den Deutschen Meisterschaften der Formationen 2017 durch den zweiten Platz qualifiziert. Allerdings hatte der DTV mit der Nominierung gezögert, weil die Meisterschaften am 24. Februar 2018 stattfinden. Das ist genau parallel zum Bundesligaturnier der Standardformationen in Nürnberg.

Nun werden der Deutsche Meister (1. TC Ludwigsburg) und der Deutsche Vizemeister (TSC Schwarz-Gold Göttingen) die deutschen Farben in Sotschi vertreten. In Nürnberg werden diese beiden Mannschaften nicht antreten können. Göttingen ist mit seinem B-Team allerdings dennoch vertreten.

Drucken E-Mail

Protokoll der Vorstandssitzung vom 6.12.2017

Der Vorstand des TSC hat sich am 6. Dezember 2017 getroffen. Hier ist das Protokoll der Sitzung.

Protokoll zur Sitzung des Vorstandes am Mittwoch, den 6.12.2017 von 17:00 – 18:30 Uhr, Tanzschule Krebs, Göttingen

Anwesende: Jens Wortmann, Markus Zimmermann, Kai Arne Feldhusen

TOP 1)

Sportwart

  • Lizenzerhalt: Markus berichtet von der Schulung in Hannover, der TSC hat für 2018/2019 jetzt ca. 12 Turnierleiter unter seinen Mitgliedern
  • Markus berichtet von der Qualifikation für die EM und der Nichtnominierung durch den DTV
  • Markus berichtet von den Reaktionen nach der DM in den überregionalen Medien. Göttingen als Deutscher Vizemeister kommt darin nicht vor, im Gegensatz zum DM-Dritten Braunschweiger TSC. Insbesondere kritisiert Markus das Radiointerview auf NDR 1.
    Jens wird Jürgen Schwedux anrufen und über dieses Thema sprechen.
  • Aus Walsrode wurde angeregt, eine DM der Formationen gemeinsam, z.B. in Hannover auszurichten. Dies lehnt der Vorstand ab, eine Heim-DM kann aus TSC-Sicht nur in Göttingen stattfinden.
  • Die A- und B-Fo sind zu verschiedenen Showauftritten unterwegs, z.B. in Einbeck, Anderlecht und Ulm.
  • Der Vorstand hatte vor einiger Zeit eine eindeutige Regelung zum Thema Privatstunden und Mitgliedschaft im TSC getroffen.

Um flexibel reagieren zu können (wie in einem aktuellen Fall) wird diese Regelung ergänzt: „Eine Nutzung der freien Trainingszeiten durch Vereinsfremde als Paar oder für Privatstunden ist nur in begründeten Fällen möglich, über die der Vorstand jeweils entscheidet. Berechnet werden 15 € / Training.“

Die Berechnung erfolgt durch den Schatzmeister des TSC.

  • Markus berichtet von den bisher vorliegenden Antworten auf die Umfragen. Er trug einige Beispiele vor. Markus schreibt die Turnierpaare noch einmal an und bittet um Antworten bis zum Ende des Jahres. Die Auswertung erfolgt dann im Januar.
  • Es gab Kritik daran, dass einige die Umfrage nicht direkt von Markus erhalten haben. Markus hat die Umfrage an alle Startmarken-Inhaber geschickt.

Jens wird alle, die als Aktive im TSC geschlüsselt sind, anschreiben und auffordern, sich direkt bei Markus zu melden, um in dem Verteiler für die Turnierinfos aufgenommen zu werden. Die Willkommensmail an neue Mitglieder wird um diesen Passus ergänzt.

 

TOP 2)

Homepage

  • Jens bittet die Vorstandskollegen, sich die aktuelle Seite auf fehlende oder fehlerhafte Funktionen zu überprüfen.
  • Markus stellt fest, dass die dort aufgeführte Liste der Turnierpaare größtenteils nicht mehr stimmt. Er wird Jens eine aktuelle Liste zukommen lassen, die Jens dann einpflegt.

 

TOP 3)

Weihnachtsfeier am 16. Dezember

  • Bislang gab es nur sehr wenig Rückmeldungen
  • Jens wird noch einmal einen Aufruf starten und eine Frist bis Sonntagabend setzen. Sollten die Anmeldungen bis dahin dürftig bleiben, wird die Feier abgesagt.

 

TOP 4)

Vorstandsämter

  • Kai berichtet, dass Vlad Milinovici und Johanna Söllner Bereitschaft zur Mitarbeit im Vorstand signalisiert haben. Am liebsten möchten sie sich ein Vorstandsamt teilen. Das geht offiziell nicht, aber der Vorstand kann einen von den beiden in den Vorstand berufen und den anderen als Beirat benennen.

Der Vorstand beschließt einstimmig die Berufung von Johanna Söllner als Turnierwartin und die Benennung von Vlad Milinovici in den Beirat. Beide werden zur nächsten Sitzung eingeladen.

Jens informiert die beiden über diesen Beschluss und holt sich die Zustimmung der beiden dazu ab.

  • Über das Amt des Pressewarts/der Pressewartin wird gesprochen. Hierzu gibt es aber noch keine konkreten Nennungen und Beschlüsse.

TOP 5)

Schlüssel Lutherschule

Christopher hatte Katarzyna Wasilczuk zur Rückgabe ihres Schlüssels aufgefordert.

Sie ist auch bereit dazu. Allerdings hat Katarzyna in einer Mail an Jens darauf hingewiesen, dass sie den Schlüssel häufig an Mitglieder des Tanzkreises ausleiht und auch selbst nutzt. Wenn sie keinen Schlüssel mehr hat, benötigt sie eine praktikable Möglichkeit, wie jeweils an einen Schlüssel ranzukommen ist.

Markus weist auf die WhatsApp-Schlüsselgruppe hin, die offensichtlich gut genutzt wird und funktioniert. Er regt an, dass Katarzynas Schlüssel ebenfalls in diese Runde gebracht wird, so dass das System flexibler wird.

Katarzyna soll den Schlüssel jetzt erst einmal so lange behalten, bis er konkret woanders gebraucht wird. Jens informiert Katarzyna.

 

 

TOP 6)

Kindertanzen

Es gibt große Probleme, eine geeignete Trainingszeit zu finden. Im ASC-Clubhaus gibt es nur mittwochs eine freie Trainingszeit am Nachmittag. An dem Tag kann aber Isabel Tinnis nicht.

Nach Rücksprache mit der GoeSF (Frau Buth) gibt es am gewünschten Dienstag eine freie Trainingszeit von 15.30 Uhr bis 16.45 Uhr. Diese muss für das Sommerhalbjahr beantragt werden.

Jens informiert Isabel über diese Möglichkeit. Wenn das klappt, sollte der Start dieser Gruppe vorbereitet werden.

 

 

TOP 7)

Ranglistenturnier und Landesmeisterschaft am 26. Mai

  • Vom DTV wurden die Wertungsrichtet benannt
  • Der TSC muss über die Turnierleitung, Protokoll und Beisitz entscheiden. Interessierte mögen sich bitte bis Ende des Jahres an den Vorstand wenden, das ist zum Teil bereits erfolgt. Der Vorstand wird dann mit den Betroffenen Kontakt aufnehmen und eine Besetzung der Posten vornehmen.
  • Markus hat im Orgateam des Formationsturnieres nachgefragt. Da gibt es Bereitschaft, sich auch bei diesem Turnier zu engagieren.
  • Wegen der umfangreichen Planungen und notwendigen Vorbereitungen wird die nächste Vorstandssitzung sich ausschließlich mit diesem Thema beschäftigen. Die beiden neuen Vorstandsmitglieder Johanna und Vlad werden dazu eingeladen.

Der Termin ist am Mittwoch, den 10. Januar um 17 Uhr in der Tanzschule.

  • Markus wird bis dahin einen vorläufigen Turnier-Zeitplan als Arbeitsgrundlage erstellen.

Die nächste Vorstandssitzung findet statt am 10.1.18 um 17 Uhr.

 

Das Protokoll wird über die Homepage den TSC-Mitgliedern zur Verfügung gestellt.

Protokoll:

Jens Wortmann

Drucken E-Mail